永利娱乐场app安卓

<thead id="tx9rp"></thead><ins id="tx9rp"><var id="tx9rp"><ruby id="tx9rp"></ruby></var></ins>

    <big id="tx9rp"></big>

      <big id="tx9rp"></big>
        <big id="tx9rp"><progress id="tx9rp"><cite id="tx9rp"></cite></progress></big>

        <big id="tx9rp"></big>

          <address id="tx9rp"><sub id="tx9rp"></sub></address><video id="tx9rp"><font id="tx9rp"><meter id="tx9rp"></meter></font></video>
          <ins id="tx9rp"><var id="tx9rp"></var></ins>

          <address id="tx9rp"></address><ruby id="tx9rp"><del id="tx9rp"><address id="tx9rp"></address></del></ruby>

              Thema:

              Chinas Handel mit ?Belt and Road“-L?ndern boomt 2019

              Datum: 16.01.2020, 09:47 Quelle: German.people.com.cn

              Chinas Handel mit L?ndern, die an der ?Belt and Road“-Initiative (BRI) beteiligt sind, verzeichnete 2019 laut offiziellen Zolldaten ein robustes Wachstum, was die Widerstandsf?higkeit des weltweit gr??ten Handelsstaates gegenüber wirtschaftlichen Widrigkeiten zeigt.

              Der Handel mit den BRI-Partnerl?ndern belief sich im Jahr 2019 auf 9,27 Billionen Yuan (rund 1,21 Billionen Euro), ein Plus von 10,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Laut Angaben des Zollhauptamtes der Volksrepublik übertraf er damit das gesamtchinesische Handelswachstum um 7,4 Prozentpunkte.

              Im Zeitraum zwischen 2014 und 2019 überstieg das gesamte Handelsvolumen zwischen China und den BRI-L?ndern 44 Billionen Yuan, mit einem j?hrlichen Durchschnittswachstum von 6,1 Prozent. Offiziellen Daten zufolge ist China der gr??te Handelspartner von 25 an der ?Belt and Road“-Initiative beteiligten L?ndern.

              Der Anteil der BRI-L?nder am gesamten chinesischen Handel betrug im vergangenen Jahr fast 30 Prozent, ein Plus von 2 Prozentpunkten gegenüber 2018.

              Zou Zhiwu, stellvertretender Leiter des Zollhauptamtes, merkte an, dass China neben dem schnellen Wachstum mit seinen wichtigsten Handelspartnern wie der Europ?ischen Union und dem Verband Südostasiatischer Nationen auch mit den BRI-L?ndern und aufstrebenden Volkswirtschaften in Afrika und Lateinamerika ein rasches Wachstum seiner Importe und Exporte verzeichne.

              ?Die chinesische Wirtschaft verfügt über betr?chtliche Widerstandsf?higkeit, Potenzial und Handlungsspielr?ume“, so Zou. Er beschrieb Chinas Handelspartner als ?global verstreut“ und ?in verschiedenen Regionen gedeihend“.

              Die solide Wachstumsdynamik des Handels mit den BRI-L?ndern führe er auf verst?rkte Zollzusammenarbeit und Ma?nahmen zur Handelserleichterung zurück.

              (Redakteur: Daniel Yang)

              MeistgelesenMehr>>

              Geschichte TibetsMehr>>

              110434290_zsite.jpg U020200103532583269499.jpg
              12345
              永利娱乐场app安卓 彩票平台一万流水300